Buchungen

Jetzt Buchen

BUCHUNG ZUM BESTPREIS

  • Zimmer 1

Barcelona

Barcelona ist eine offene und kosmopolitische Stadt. Künstlerische Strömungen aller Zeiten hatten in der Stadt einen großartigen Einfluss und haben dadurch große Eindrücke der Romanik, Gotik und vor allem des Jugendstils hinterlassen, letztere vertreten von Gaudí. Überall dort wo Sie sich befinden in der Stadt, haben Sie etwas zu sehen: Juwelen der modernen und zeitgenössischen Architektur, Märkte, Schätze der antiken römischen und mittelalterlichen Stadt, Stadtparks…
Video ansehen

Casa Batllo

La Casa Batllo steht auf Platz 43 Paseo de Gracia, und wurde von der Textilindustriellen Josep Batllo Antoni Gaudí im Jahr 1904 in Auftrag gegeben, um vollständig ein Gebäude umzubauen und es in seine neue Residenz in Barcelona. Obwohl die erste Idee von Josep Batllo völlig wurde das bestehende Gebäude abzureißen neue zu erheben, überzeugte Antoni Gaudí ihm die ursprüngliche Struktur von 1875 zu halten und sowohl die Fassade und das Innere umzubauen. die Möglichkeit, dass das ursprüngliche Gebäude die Arbeit von Emili Sala i Cortés, Gaudí Lehrer in der Schule für Architektur von Barcelona gegeben wurde, war. Um ihre Ideen anzuzeigen und zu übertragen, realisiert Antoni Gaudí bald, dass mit ein paar einfachen Pläne und Zeichnungen unmöglich wäre, und begann auf Gipsmodellen arbeiten, die er zu schaffen und sie, bis die gewünschten Mengen und Zahlen zu gestalten. Diese Methodik und die Neuheit seiner Vorschläge gemacht Verwaltungsverfahren waren komplex, das Paradoxon zu geben, dass die Baugenehmigung erst 1912 erteilt wurde sechs Jahre nach der Reform abgeschlossen ist.

Casa Mila, La Pedrera

Bekannt als La Pedrera wegen seiner rustikalen Stein Aussehen, ist Casa Mila ein auffallendes von Gaudí geschaffen modernistischen Gebäude zwischen 1906 und 1912. Die eigenartige Gebäude im Zentrum von Gracia Paseo de gelegen, spiegelt die künstlerische Fülle von Gaudí in einer Zeit, wo er an verschiedenen Projekten der Stadt gearbeitet. Weltkulturerbe der UNESCO seit 1984. Wie anderen Kreationen von Gaudí, La Pedrera ein markantes Gebäude, das die Fähigkeit, seine Besucher zu begeistern, vor allem dank seines Dach. Wie auch immer, obwohl die Pedrera ist eines der Meisterwerke des Künstlers, wenn wir mussten situaríamos vor anderen Werken wie Güell Palace und Casa Batllo wählen.

Tibidabo Vergnügungspark

Tibidabo Vergnügungspark, Das im Jahr 1899 eröffnet wurde, ist die älteste in Spanien und eine der ersten in Europa gebaut werden. Sind noch einige der alten Attraktionen wie das Flugzeug laufen, eine der ersten Flugsimulatoren wird durch seinen eigenen Propeller, das Museum der Automaten, mit mehr als 40 Stücken des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, oder der Talaia angetrieben Klettern, eine Struktur mit mehr als 90 Jahren auf seinen einen 50 Meter hohen Besucher. Unter dem alten Ruhm des Parks ist es auch möglich, einige moderne Attraktionen wie Achterbahn zu genießen. Tibidabo ist ein magischer und Wahrzeichen der Stadt Barcelona, ​​eine der ältesten der Welt. Tibidabo Park ist der höchste Gipfel in der Sierra de Collserola. Mit 512 Metern Höhe, die auch als Zauberberg bekannt ist, ist es eines der besten Aussichtspunkte der Stadt zu sehen. Zusätzlich zu dem besten Blick auf Barcelona bietet der Park Besucher mehr als 25 Attraktionen für alle Altersgruppen, Shows und Animation Reisen.

Barcelona Aquarium

Barcelona Aquarium beherbergt über 11.000 Fische und Meerestiere aus 450 verschiedenen Tierarten und ist eine der größten Aquarien der Welt. Dies ist ein angenehmer Ort für Kinder, die einen Campingplatz schlafen mit den Fischen, wie für Erwachsene machen, die die Möglichkeit haben mit Haien zu tauchen. Barcelona Aquarium liegt am Meer, ideal für die Erkundung das Meeres, vor allem auf das Mittelmeer und perfekt für einen anderen Tag gelegen, vor allem, wenn Sie mit Kindern reisen. Sie werden die große Tier Vielfalt lieben und lernen, ohne es zu merken.

Picasso-Museum

Das Picasso-Museum in Barcelona ist das Referenzzentrum für das Verständnis der prägenden Jahre von Pablo Picasso. Historisches Museum zeichnet das Engagement des Künstlers seine Spuren in Barcelona zu verlassen. Mit einer Sammlung von mehr als 3.500 Werken von Picasso, enthält das Picasso-Museum der vollständigste Sammlung in der Welt der Werke Picassos Jugend, die den besten Bezugspunktes für die prägenden Jahre des Künstlers zu verstehen. Das Museum besteht aus fünf großen katalanischen Gotik Paläste entlang derer sich die Werke von Picasso sind in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Die Villen wurden weitgehend renoviert, aber es ist immer noch möglich, einige Original-Bereiche zu finden, wo Sie den Lebensstil der Elite der Stadt während des neunzehnten Jahrhunderts zu sehen.

Sagrada Familia

Die Sagrada Familia ist das bekannteste und charakteristisches Denkmal von Barcelona. Die maximale Exponent der modernen Architektur von Gaudí geschaffen, Tausende von Touristen jeden Tag strömen die Neugierigen aber unvollendete Tempel zu betrachten. Extravagant, ehrgeizig und umstritten in diesem modernen Tempel ist im Bau seit 1882 mit einem neo-gotischen Stil. Ein Jahr später wurde das Projekt in den Händen von Gaudí, die komplett neu gestaltet. Gaudí entworfen, um einen einzigartigen und innovative Tempel, der aus 18 Türmen bestehen würde, aber letztlich hatte nur Zeit, einen vor seinem Tod zu schaffen. Gaudí starb 1926 unvollendetes Projekt verlassen, der die letzten Jahre seines Lebens aber dank den Ebenen besetzt, die konserviert sind, ist sein Traum wahr langsam durch die Arbeit anderer Künstler und die aus Spenden eingenommene Geld kommt und Besuche. Die Fertigstellung ist für 2030 geplant.

Pueblo Español

Gebaut für die Internationale Ausstellung von 1929, das Pueblo Español (Poble Espanyol) ist ein attraktiver Raum, in dem die schönsten Teile von einigen Städten der spanischen Geographie vertreten sind. Es bietet die Besucher die Möglichkeit, im ganzen Land zu reisen, ohne jemals die Anlage zu verlassen. Gedacht als ein authentisches Dorf von 49.000 Quadratmetern im Herzen von Barcelona, ​​gibt das Pueblo Español 117 Gebäude und bietet die Besucher die Möglichkeit, im ganzen Land zu reisen, ohne jemals die Anlage zu verlassen.

National Art Museum

Das Mueseum liegt im beeindruckenden Gebäude des National Palace of Montjuic, National Art Museum von Katalonien (MNAC) ein komplettes Museum ist für seine feine Sammlung romanischer Kunst erwähnt, betrachtet die vollständigste in der Welt. Das Museum umfasst alle Formen der Kunst und deckt eine breite historische Periode, von der Romanik bis zur Mitte des zwanzigsten Jahrhundert. Das Hotel liegt auf dem Montjuic Hügel, das imposante Gebäude des National Palace of Montjuic wurde für die Weltausstellung von 1929. Die erstaunliche Palast klassizistischen Stil von der Renaissance inspiriert schuf eine Fläche von 32.000 Quadratmetern und verfügt über eine schöne Dekoration auf Basis von Gemälden schöne Wandmalereien und architektonische Elemente. Zu den interessantesten Bereichen des Gebäudes ist der Oval Room, der Thronsaal und die beeindruckende Hauptkuppel.

Barcelona Strände

Obwohl bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts die Strände von Barcelona kaum Strände genannt werden könnte, aus den 90er Jahren das Wasser und Sand zu reinigen begann sie ein gesünderes und appetitlich zu geben. Derzeit und obwohl Barcelona kann kein Strand-Ziel sind Millionen von Menschen in Betracht gezogen werden, die jährlich strömen zum Sonnenbaden und Schwimmen in seinen Gewässern. Während der gesamten Küste Barcelona eine Promenade, die alle Strände läuft, Llevant von Norden nach Süden Sant Sebastia erstreckt. Es ist voll zentrale Strände, die perfekt kommuniziert und nur wenige Minuten von überall in der Stadt.

Sport

Barcelona ist eine Stadt, die die Vorteile der Infrastruktur getroffen hat, von den großen Momenten seiner sportlichen Geschichte resultierenden die Zukunft des Sports zu gestalten. Ein gutes Beispiel dafür ist die Verwendung, den Einrichtungen gegeben wurde, dass die Olympischen Spiele 1992, Sportanlagen sind heute hohe Qualität und Vielseitigkeit gehostet, wo sowohl Profis als auch die breite Öffentlichkeit alle Arten von Sport ausüben können.

Die Möglichkeiten des Übens Sport in Barcelona sind unzählige: Fußballstadien, Sportplätze, ein Velodrom zum Radfahren, Tennis Reiten oder Schlittschuhlaufen, Yachthäfen ...

Theater

Barcelona, ​​multikulturell und kosmopolitische Stadt hat viele Theater, wo alle Arten von Shows vertreten sind. Wenn Sie einen Liebhaber der darstellenden Künste sind, können Sie nicht die Gelegenheit verpassen, eine der wichtigsten Theater in Barcelona zu besuchen und ihre Arbeit zu genießen. Das Theater ist eine der Künste, die große Relevanz in Barcelona Kulturszene hat. Stadt Teatre und Barcelona Teatre Musical haben dazu beigetragen, die Theateraufführungen zu erhöhen, dass Barcelona das ganze Jahr über angeboten. Und im Sommer ist das Teatre Grec der Schauplatz eines der wichtigsten kulturellen Ereignisse in Europa: das Grec Festival.

Musikangebot

Barcelona ist auch für ein abwechslungsreiches Musikangebot mit Raum alle Genres (Klassik, Oper, Ballett und moderne Musik in all ihren Ausprägungen) bekannt. Als Hörsäle müssen die Gran Teatre del Liceu, im Herzen der Rambla, der Palau de la Música Catalana, einem modernistischen Wunder, und L'Auditori, der Heimat des Barcelona Symphony Orchestra i Nacional de Catalunya (OBC) erwähnen, mit ein musikalisches Programm, das verschiedene Stile umfasst.

Geschäfte und Einkaufszentren

Barcelona ist eine der großen Welt modemetropolen, eine kosmopolitische Stadt, in der Shopping-Liebhaber genießen können sowohl Kleidung und Accessoires und andere Produkte, Souvenirs und charakteristische Merkmale der Gegend zu kaufen. Paseo de Gracia: Entlang der Paseo de Gracia viele Geschäfte von Luxusmarken, die manchmal auf den Champs-Elysées in Paris und der Fifth Avenue in New York Ausbreitung zu Fuß machen vergleichen. Avenida del Portal de L'Angel: Die attraktive Fußgängerzone ist einer der verkehrsreichsten in Spanien neben einem der wichtigsten Einkaufsstraßen der Stadt. Ein Teil der Plaza de Catalunya. In Barcelona können Sie hochwertige Produkte mit Ursprungsbezeichnung kaufen, da einige Weine, Spirituosen, Fleisch, Honig und Süßigkeiten. Es gibt Fachgeschäfte in jedem der Produkte und sind eine sehr kluge Wahl ein Andenken an den Aromen der Stadt zu nehmen.

Fira de Barcelona

Fira de Barcelona ist eine der wichtigsten Fachmesse Institutionen in Europa für seine Tätigkeit, Gehäuse, Erfahrung und Führung. Gegründet im Jahr 1932 organisiert sie und beherbergt jedes Jahr Ausstellungen und Konferenzen, die die wichtigsten Bereiche der Wirtschaft, sowie zahlreiche Firmenveranstaltungen, soziale und kulturelle. Es hat zwei großen Campus und bietet Aussteller, Veranstalter und Besucher all Ressourcen einer modernen und effizienten Einheit. Fira ist heute einer der wichtigsten Handelsorganisationen in Europa und dem internationalen Ansehen ist eng mit der Marke verknüpft Barcelona, ​​eine Stadt mit mehr als einem Jahrhundert Tradition Ausstellung. Mit einem Portfolio von mehr als 70 Shows (jährlich, halbjährlich, alle zwei Jahre und alle drei Jahre), die zusammen bringen über 35.000 Unternehmen (direkte und dargestellt) empfängt Fira de Barcelona mehr als drei Millionen Besucher.

Buchungen

Jetzt Buchen

DER BESTE PREIS ONLINE

Anzahl der Nächte: X